News - Aktuelles

Hier finden Sie die aktuellen Termine für das aktuelle Kalenderjahr.

1. September 2018 - Junioren B der SCSV-TENNIS-ACADEMY verpassen den ganz großen Erfolg

v.l.n.r. Leon Büers, Tilmann Sielker, Robin Sandkötter und Hannes Jungehüser

Eine überragende Saison hat die Junioren B Mannschaft der Tennisabteilung Spelle in der Sommersaison 2018 gespielt. In der Regionsliga konnte das Team um Mannschaftskapitän Hannes Jungehüser alle Punktspiele mit 6:0 gewinnen. Kein einziges Einzel und kein Doppel wurde verloren, eine wirklich außergewöhnliche Leistung, zumal es im zweiten Saisonspiel an Christi Himmelfahrt im vorweggenommenen Endspiel gegen die Jungs aus Salzbergen denkbar knapp herging. Leon Büers als Nummer 1 der Mannschaft gewann in 2 Sätzen, Hannes Jungehüser, Tilmann Sielker und Robin Sandkötter konnten ihre Einzel alle erdenklich knapp im Matchtiebreak für sich entscheiden. Die beiden Doppel gingen dann ebenfalls an Spelle, so dass die Meisterschaft schon früh entschieden war.

In der Endrunde spielen dann alle Meistermannschaften der Tennisregionen (Dollart-Ems-Vechte, Jade-Weser-Hunte, Oldenburger Münsterland und Osnabrück) den Weser-Ems Pokal aus. Auch hier starteten die Jungs furios, gewannen das Viertelfinale in Bad Essen mit 6:0. Im Halbfinale in Spelle wurden die Gegner aus Melle ebenfalls in sehr beeindruckender Manier mit 6:0 besiegt.  

Die Erwartungen für das Endspiel waren natürlich riesengroß. Dieses fand am Finaltag am 01.09.2018 neben vielen anderen Endspielen auf der Tennisanlage in Melle statt. Als Endspielgegner warteten die Jungs vom Polizei SV Oldenburg. Dass es im Tennis manchmal hauchdünn hergeht, mussten die Speller Jungs an diesem Finaltag am eigenen Leib erfahren. Alle 4 Einzel gingen in 2 Sätzen verloren, zwar teilweise erdenklich knapp und unglücklich, aber nach dem 0:4 Rückstand brauchten und konnten die Doppel nicht mehr angetreten werden, zumal Tilmann Sielker krankheitsbedingt schon sein Einzel nicht zu Ende spielen konnte und für das Doppel nicht mehr zur Verfügung stand.

Die Enttäuschung war groß, teilweise flossen auch Tränen, aber die mitgereisten Eltern konnten die Jungs schnell wieder aufbauen. Dieser Vize-Weser-Ems Poklasieg ist ein großer und sehr beeindruckender Erfolg für die Jungs und die TENNIS-ACADEMY Spelle. Da Robin, Tilmann, Hannes und Leon ein tolles Team, allesamt Fußballspieler und große Bayern Fans sind, war die Freude groß, als sie erfuhren, dass sie Anfang Dezember als Belohnung das Bundesligaspiel Werder-Bayern besuchen dürfen.

5. - 7. August 2018 - Tenniscamp 2018

82 strahlende Kindergesichter beim 9. Sommerferien-Tenniscamp der SCSV TENNIS-ACADEMY

Bereits zum neunten Mal fand in diesem Sommer auf der Tennisanlage des SC Spelle-Venhaus das Sommerferien-Tenniscamp im Rahmen der SAM Ferien(s)passaktion statt.

Den ganzen Bericht und eine Bildergalerie findet ihr hier.

19. Juli 2018 - Seniorennacmittag AK 60 plus 

Zum gemütlichen Beisammensein hatten sich 14 Aktive Mitglieder angemeldet. Gestartet wurde um 16.00 mit Kaffee und Kuchen. Bei sommerlichen Temperaturen spielten die Teilnehmer auf drei Plätzen. 

Die dritte Halbzeit mit Bier und Bratwurst kam bei allen Beteiligten sehr gut an (nicht nur von den "Oldstars"). Alle freuen sich bereits jetzt schon auf die Wiederholung im nächsten Jahr. 

Ob "In" oder "Out" ist beim Tennis häufig die Frage. Wichtig ist doch, dass man selbst Spaß daran hat. Denn so bleibt man fit und wird noch lange Jahre Freude am Tennissport haben.

In diesem Sinne bis zum nächsten Jahr - Euer Seniorenwart Wilfried Wagner

19. Juli 2018 - Renovierung der Tribünen

Günter Geiger mit einigen Mitgliedern des Technikteams um den Seniorenwart Wilfried Wagner

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde beim Seniorennachmittag bedankte sich Thomas Sielker als Abteilungsleiter Tennis bei Günter Geiger (Fleischmarkt Geiger) für das "Sponsoring" der neuen Kunststoffhölzer für die Tennistribünen. Weiter sprach er ein großes DANKESCHÖN an das neu gegründete Technikteam der Altherrenabteilung Old Stars aus. Das Technikteam wurde für technische Arbeiten gegründet. Mit viel Leidenschaft und Engagement kümmert sich das Team um Instandsetzungsarbeiten auf der Tennisanlage - ein wertvoller Beitrag und eine große Entlastung für das Vorstandsteam der Tennisabteilung. Hier zeigt sich wieder einmal, dass der Zusammenhalt in Spelle passt. 

21. April 2018 - Abbau der Traglufthalle

Ein Zeichen, dass das Frühjahr uns erreicht hat und der Sommer naht ist das Verschwinden der Traglufthalle auf dem Gelände der Sportanlage in Spelle. Von Oktober bis April ermöglicht die Halle Tennisspielern(innen) aus Spelle und Umgebung in der Wintersaison das Spielen auf gelenkschonender Asche. Eine Erfolgsgeschichte, die jetzt seit 2015 schon die dritte Saison wunderbar funktioniert. Die Auslastung ist super und der Betrieb läuft wirtschaftlich, genau wie prognostiziert. Ein wichtiger Baustein im Wirtschaftsbetrieb ist der Auf- und Abbau mit ehrenamtlichen Helfern(innen). Bei strahlendem Sonnenschein konnte die Halle Mittwoch, Donnerstag und Freitag in Arbeitseinsätzen gereinigt werden. Der Höhepunkt fand am Samstag, dem 21. April statt.

Über 30 fleißige Helfer bauten sehr professionell und  in einer tollen Gemeinschaftsaktion die „Allianz-Arena“ des SCSV ab, lagerten die Folien / Materialien im Unterstand ein und bereiteten alles für die anstehende Freiluftsaison auf der Tennisanlage vor. Pünktlich um 15 Uhr waren alle Arbeiten abgeschlossen und der Vorstand der Tennisabteilung bedankte sich mit einem von den Damenmannschaften vorbereiteten Grillbuffet und dem einen oder anderen Kaltgetränk bei allen Helfern für die geleistete Arbeit.

Die Gemeinschaft in Spelle funktioniert einfach, ansonsten wäre der ehrenamtliche Betrieb so nicht möglich. Die Traglufthalle bringt unzählige Vorteile für unsere Mitglieder, Kinder und Jugendlichen der TENNIS-ACADEMY, aber für das Team der Tennisabteilung auch jede Menge Arbeit.

Besonders bedankt sich die Tennisabteilung bei einigen Flüchtlingen, die auch in diesem Jahr die Arbeiten wieder tatkräftig unterstützt haben. Ein wichtiger Baustein in der Integration. Die Flüchtlinge wissen genau, dass ihnen in Spelle viel Hilfe entgegengebracht wird und wollen mit ihrer Arbeit beim Auf- und Abbau der Traglufthalle bewusst etwas zurückgeben. Hilfe, die wir als Tennisabteilung bei einem solchen Großprojekt wirklich gut gebrauchen können.

13.-15. April 2018 - LK Turnier Herren 30 + Herren 40

von links: Matthias Middendorf (TC22 Rheine), Carsten Gründermann (TC RG Bad Bentheim), Alexander Laumann (TV RG Sögel), Arne Kulkmann (TV RG Sögel), Christian Geiger, Michael Krone, Dennis Seegers (alle SC Spelle-Venhaus) und Torsten Tigges (TC Oldenburg

Vom 13.04.2018 bis zum 15.04.2018 hatten sich wieder 32 Spieler, jeweils 16 im Herren 30 Bereich und 16 im Herren 40 Bereich, angemeldet, um am Speller LK Turnier teilzunehmen und die ersten „Gehversuche“ auf Asche in der Traglufthalle für die kommende Sommersaison zu unternehmen.

 

Schon einige Wochen vor Turnierbeginn war die Resonanz in beiden Konkurrenzen so gut, dass schnell klar war, dass zwei 16er Felder voll werden und somit bestand die größte Arbeit darin, die insgesamt 44 Spiele an 2 ½ Tagen zu organisieren. Die beiden Turnierorganisatoren Dennis Seegers (Herren 40 Konkurrenz) und Christian Geiger (Herren 30 Konkurrenz) konnten dann trotz einiger Spielerwünsche alles so einteilen, dass jeder Spieler es zeitlich einrichten konnte.

 

Beide Konkurrenzen waren von den jeweiligen Leistungsklassen sehr ausgeglichen. Der Großteil der Spieler war in den LK Bereichen 8-12 zu finden, was dann natürlich für teilweise sehr ausgeglichene Spiele gesorgt hat.

 

Im Herren 30 Bereich konnten sich die beiden mit LK 8 an Nummer 1 und 2 gesetzten Spieler Arne Kulkmann aus Sögel und Dennis Seegers vom heimischen SCSV ohne Satzverlust ins Endspiel spielen. Dort behielt Arne Kulkmann mit seinem technisch sehr guten Spiel die Oberhand und gewann nach gut 90 Minuten mit 6:1 und 6:4. Für Furore sorgte der mit LK 19 eingestuften Bernd Meiners aus Lorup, der in den ersten beiden Runden Carsten Gründemann LK12 und Moritz Tüting LK 8 aus dem Turnier werfen konnte und erst im Halbfinale von Dennis Seegers gestoppt wurde.

 

Die Herren 40 Konkurrenz wurde unerwartet von einem Spieler dominiert. Michael Krone LK 11 vom SCSV musste gerade einmal 10 Spiele abgeben und konnte mit 4 klaren Siegen den Titel nach 2017 verteidigen. Im Halbfinale hatte der an Nummer eins gesetzte Spiele Oliver Nowak LK 8 aus Oldenburg keine Chance gegen Michael Krone, der dann im Finale seinen Teamkollegen Christian Geiger ebenfalls klar mit 6:1 und 6:2 geschlagen hat, obwohl das Ergebnis ein wenig zu hoch ausgefallen ist, da viele Spiele über Einstand gingen.

 

Die beiden Nebenrunden wurden im Herren 30 Bereich von Alexander Laumann LK 10 aus Sögel gegen Carsten Gründermann und im Herren 40 Bereich von Thorsten Tigges ebenfalls LK 10 aus Oldenburg gegen Matthias Middendorf gewonnen.

 

Es war wie die letzten Jahre auch ein sehr faires Turnier auf ziemlich hohem Tennisniveau!

18. März 2018 - Auftakt der 4. Anton Meyer Jüngsten-Pokal-Tour

Am 18. März fand das erste von sechs Turnieren der 4. Anton Meyer Jüngsten-Pokal-Tour in der Traglufthalle des SC Spelle-Venhaus statt. 15 Kinder (9 Mädchen und 6 Jungen) der Jahrgänge 2010 und Jünger, aus der Tennisregion Dollart-Ems-Vechte (TR-DEV), folgten der Einladung der Speller Tennisabteilung.

 

Von 10 - 15 Uhr ermittelten die Kinder die Sieger in einer Mädchen und einer Jungen Konkurrenz. Die Wettkämpfe setzen sich aus 4 Motorikübungen (40% Wertung) und einem Kleinfeldtennisturnier (60% Wertung) zusammen. Mit 6 teilnehmenden Kindern stellte die Tennis Academy des SC Spelle-Venhaus die größte Gruppe.

 

Bei den Mädchen gewann Helen Fockers (TCRW Salzbergen) vor Emma Roling (TCRW Salzbergen) und Ida Carlotta Klesse (TV Sparta Nordhorn) das Turnier. Bei den Jungen konnte sich der Vorjahressieger Ben Ahaus (VFL Handrup) erneut durchsetzen. Hinter dem Titelverteidiger konnte Til Herbers (Olympia Laxten) den 2.Platz erringen, knapp vor dem Drittplazierten Jonne Epping (SC Spelle-Venhaus).

 

Bei der großen Siegerehrung in der eigens dafür hergerichteten Traglufthalle, wurden die Pokale unter großem Beifall den Gewinnern ausgehändigt. Alle teilnehmenden Kinder erhielten als Belohnung für die fairen und hart umkämpften Spiele T-Shirts und Urkunden.

 

Die vielen jugendlichen und erwachsenen Helferinnen und Helfer bekamen einen donnernden Aplaus für ihr Engagement vor der großen Siegerehrungskulisse.

 

In der Anton Meyer Jüngsten-Pokal-Tour können alle Kleinfeldkinder der TR-DEV kostenlos erste Turniererfahrungen sammeln. Das Turnier wird von der Firma Anton Meyer unterstützt. Weitere Turniere folgen in Papenburg, Meppen, Nordhorn, Sögel und Emlichheim. 

Hier finden Sie Bilder vom Turnier:

18. Januar 2018 - Mitgliederversammlung mit Ehrung Tennisspieler des Jahres

Am 18.01.2018 konnte Thomas Sielker als Abteilungsleiter der Tennisabteilung des SC Spelle-Venhaus 41 Mitglieder zur Mitgliederverammlung im gut gefüllten Tennisclubheim begrüßen. Zuerst wurde Franz Löcken, dem ehemaligen Kassenwart und aktivem Mitglied der Altherrenabteilung Old-Stars gedacht, der am 08.04.2017 im Alter von nur 70 Jahre viel zu früh verstorben ist. 

 

Die Tennisabteilung des SC Spelle-Venhaus entwickelt sich weiterhin sehr positiv. Erstmalig in der Vereinsgeschichte zählen über 250 Mitglieder zur Abteilung. Dies ist völlig gegen den allgemeinen Trend. Innerhalb der Tennisregion Dollart-Ems-Vechte stellt die TENNIS-ACADEMY mit mittlerweile 11 Kaderkindern die größte Abordnung (insgesamt gibt es in der Region Ostfriesland, Grafschaft Bentheim, Emsland 51 Kaderkinder, die besonders gefördert werden). Die jahrelange Arbeit und Ausbildung der Tenniskinder zahlt sich neben dem Integrationskonzept ISI (Integrieren statt Isolieren) auch im Leistungstennis aus. Spelle ist in aller Munde und ein fantastischer Botschafter für den Tennissport und die Samtgemeinde Spelle.

Das dieses durch ehrenamtliche und professionelle Arbeit möglich ist, dafür steht Spelle. Zu dieser positiven Entwicklung zählt auch die gute Stimmung innerhalb der Abteilung und des SCSV. Die Erwachsenenabteilung läuft sehr gut und die Entwicklung in der Seniorenabteilung ist ebenfalls sehr positiv. Wilfried Wagner als Seniorenwart berichtete ausführlich von den vielfältigen Aktivitäten der Abteilung und den Old-Stars. Dies ist auch das Geheimnis in Spelle, Jung und Alt respektiert sich, hält zusammen, arbeitet und feiert zu gegebener Zeit miteinander, die Mischung macht es einfach.

Zur Jugendspielerin der Jahres wurde Hanna Räkers-Liesner ernannt und geehrt. Tennisspieler des Jahres wurden Hans Sandl und Reinhard Strotmann, die durch den Sportwart Dennis Seegers besonders geehrt wurden. 

Die Weichen für die Zukunft wurden ebenfalls gestellt. Da Heinz Klasing aus beruflichen Gründen als 2. Vorsitzender nicht mehr zur Verfügung steht, wurde Marc Stermann als neuer 2. Vorsitzender von der Versammlung einstimmig neu gewählt. Er kümmert sich um die vielfältigen Belange der Traglufthalle, die viel ehrenamtliche Arbeit in Anspruch nimmt. Dennis Seegers als Sportwart, Reinhard Strotmann als Kassenwart und Christian Geiger als Jugendwart wurden von der Versammlung einstimmig wieder gewählt und in Ihrem Amt bestätigt. Besonders erfreulich ist, dass Michael Krone einstimmig von der Versammlung als gleichberechtigter Jugendwart neben Christian Geiger die Geschicke der TENNIS-ACADEMY leiten wird. So schließt sich der Kreis, denn 2018 besteht die Abteilung 40 Jahre und die Tennisanfänge in Spelle hat hier damals die Familie von Michael mit der Gründung des TC-Krone gelegt. Den TCK gibt es immer noch und die 1978 gegründete Tennisabteilung feiert am 23.11.2018 im Wöhlehof ihr Jubiläum. 


Die geschilderten Entwicklungen in der Tennisabteilung in Spelle sind insgesamt sehr erfreulich, stellt die Abteilung aber auch vor große Herausforderungen. Drei Viertel des Budgets der Tennisabteilung fließt in die Unterstützung der Jugendarbeit. Hier müssen langfristig Lösungen erarbeitet werden. Ehrenamtliche Arbeit ist das A und O, ohne finanzielle Unterstützung funktioniert der Betrieb einer solch wachsenden Abteilung aber langfristig nicht.

17. Januar 2018 - Sportlerehrung

Am 17.01.2018 wurden beim Neujahrsempfang des SC Spelle-Venhaus im Wöhlehof im Rahmen eine kleinen Feierstunde folgende Mannschaften und Einzelsportler der Tennisabteilung für Ihre Erfolge und besonderen Leistungen im Jahr 2017 geehrt:

Meistermannschaft Kleinfeld U8:  Henry Keiser und Johanna Deters

 

Meistermannschaft Juniorinnen C: Merle Geiger und Emma Kohl

Meistermannschaft Juniorinnen C: Jette-Marit Schwis und Lynn Gude

 

Meistermannschaft Midcourt:  Lukas Sickmann und Isa Spieker

 

Meistermannschaft Junioren B: Leon Büers, Hannes Jungehüser, Ole Felix und Tilmann Sielker


Einzel Regionsmeisterin der TR DEV: Emma Kohl und Johanna Deters


Jugendtennisspielerin des Jahres der Tennisabteilung: Hanna Räkers-Liesner


Tennisspieler des Jahres der Tennisabteilung:  Hans Sandl und Reinhard Strotmann

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 SC Spelle-Venhaus